KOnzerte

NACHWUCHSTALENTE & INTERNATIONALE KÜNSTLER


MITTWOCHS-JAZZKONZERTE DER HFMT



Unsere SONNTAGS-Konzerte wieder ab APRIL - nach unserer Theaterproduktion RUHM im März

 

Unsere Sonntags-Konzerte gehen nach unser Theaterproduktion RUHM im April weiter! Nach unserem 1-jährigen Jubiläum von unseren Sonntag-Konzerten "Advents Jazz", führt das Theater Im Zimmer die Sonntagskonzerte um 18:00 Uhr im April fort mit jungen talentierten Nachwuchsmusikern.

 


Unser Monats-Newsletter


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



GESCHENK-Gutschein

Für ein Konzert  oder Theatervorstellung Ihrer Wahl


VERGANGENE VERANSTALTUNGEN


PROGRAMM im OKTOBER + NOVEMBER + DEZEMBER


"SOMMER JAZZ" KONZERTE

 

Unsere Sonntags-Konzerte gehen weiter! Nach den erfolgreichen "Advents Jazz" und "Winter Jazz" Konzerte führt das Theater Im Zimmer die Sonntagskonzerte um 18:00 Uhr fort mit jungen talentierten Nachwuchsmusikern - Inspiriert von dem traditionellen Jazz-Frühschoppen von Gerda Gmelin.

 

David Grabowski's "Album Release" am Sonntag, 2. Juli um 18:00

"Litterscheid HeinemannProjekt" am Sonntag, 9. Juli um 18:00

"Summer Swing" mit Hannah Hanke am Sonntag, 16. Juli um 18:00

"CLEO & Jan Luley New Orleans Swing am Sonntag, 23. Juli um 18:00



"Advents Jazz" an den 3 Adventssonntagen am Nachmittag um 15 Uhr

 

 

Das Theater Im Zimmer präsentiert an den 3 Adventssonntagen um 15 Uhr das weihnachtliche „Advents Jazz“ - Inspiriert von dem traditionellen Jazz-Frühschoppen von Gerda Gmelin.

 

Dazu bereichern weihnachtliche Leckereien wie Kuchen, Spekulatius, Adventsgebäck und traditionellen herzerwärmenden Glühwein. Passend zur weißen Weihnachtszeit wird ein geschmückter Weihnachtsbaum leuchten.

 

 

CLEO gehört zu den vielversprechenden Newcomern unter den jungen europäischen Sängerinnen, denn ihre Musik atmet die Tiefe und emotionale Intensität des Blues. Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnend natürliche Art virtuos mit ihr umzugehen.

CLEOs herausragende Merkmale sind Vielseitigkeit und Leidenschaft, ihre authentische und verzaubernde Art, wenn sie bei ihrem Konzert ihre Schuhe auszieht und sich auf den Bühnenrand setzt, um auf ihre ganz eigene Art und Weise mit dem Publikum Freundschaft zu schließen.

In der Musik von CLEO spiegeln sich sämtliche Einflüsse der amerikanischen Musikgeschichte wider: Eine mitreißende Mischung aus Swing, Blues und Soul inspiriert von amerikanischen Gospel-, Blues und Jazz-Künstlern wie Sarah Vaughan, Dinah Washington, Ella Fitzgerald und anderen. Ihre Interpretationen sind dabei höchst eigenständig, spontan und geprägt von einem tiefen Verständnis für die Ehrlichkeit und Seele des Jazz.