KOnzerte

NACHWUCHSTALENTE & INTERNATIONALE KÜNSTLER


"ADVENTS JAZZ" IM DEZEMBER

mit Glühwein im Garten & weihnachtlichen Waffeln


 

Vor genau einem Jahr haben wir mit den ersten Konzerten im Theater im Zimmer angefangen und nun führen wir die "Advents Jazz" Konzerte fort an jedem Advents-Sonntag um 15 Uhr und zusätzlich auch an jedem Samstag um 20 Uhr mit jungen talentierten Nachwuchsmusikern und internationalen Künstlern!

Dazu gibts es herzerwärmenden Glühwein und weihnachtliche Leckereien wie Waffeln, Weihnachtsgebäck, Kuchen und Spekulatius!

 


III. ADVENT

"ANN SOPHIE's Soul & Pop"

am Samstag, 16.12. um 20:00

 

Gesang & Klavier: ANN SOPHIE 

bekannt von dem Eurovision Song Contest

Klavier & Gitarre & Bass: Florian Jakob

Gitarre & Bass & Backing Vocal: Bianca Vongehr

 

"CLEO & Buggy Braune Trio"

am Sonntag, 17.12. um 15:00

 

Gesang: CLEO - Gewinner Preis der Deutschen Schallplatten Kritik

Klavier: Buggy Braune 

Bass: Paul Imm

Schlagzeug: Björn Lücker



"Vorverführung im Block House + Advents Konzert"




Unser Monats-Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.




WEIHNACHTS-GESCHENK-GUTSCHEIN

Für ein Konzert  oder Theatervorstellung Ihrer Wahl


PROGRAMM im OKTOBER + NOVEMBER + DEZEMBER



VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

"SOMMER JAZZ" KONZERTE

 

Unsere Sonntags-Konzerte gehen weiter! Nach den erfolgreichen "Advents Jazz" und "Winter Jazz" Konzerte führt das Theater Im Zimmer die Sonntagskonzerte um 18:00 Uhr fort mit jungen talentierten Nachwuchsmusikern - Inspiriert von dem traditionellen Jazz-Frühschoppen von Gerda Gmelin.

 

David Grabowski's "Album Release" am Sonntag, 2. Juli um 18:00

"Litterscheid HeinemannProjekt" am Sonntag, 9. Juli um 18:00

"Summer Swing" mit Hannah Hanke am Sonntag, 16. Juli um 18:00

"CLEO & Jan Luley New Orleans Swing am Sonntag, 23. Juli um 18:00



Das "Neujahrskonzert" und "Winter Jazz" an den Sonntagen am Nachmittag um 15 Uhr

 

Nach den erfolgreichen 3 "Advents Jazz" Konzerten führt das Theater Im Zimmer die Sonntagskonzerte um 15 Uhr fort. Das Theater im Zimmer präsentiert ein Neujahrskonzert am 29. Januar und die „Winter Jazz“ Konzerte am den 3 Februar-Sonntagen um 15 Uhr - Inspiriert von dem traditionellen Jazz-Frühschoppen von Gerda Gmelin.

Die Reise geht weiter. Nach einem erfolgreichen Start im Dezember, setzt sich die 3-teilige Konzertreihe rund um einen Künstler/in im Januar und Februar fort.
 Das Theater Im Zimmer präsentiert „Winter Jazz“ an 3 Sonntagen im Februar um 15 Uhr mit der Künstlerin Hannah Hanke.

 

Die ursprünglich aus Berlin stammende Sängerin, HANNAH HANKE, nimmt sie mit auf ihre außergewöhnliche musikalische Reise.
 Musik bedeutet für die junge Sängerin Experiment, Emotionen und Kreativität, welche sie in unterschiedlichen Genres auslebt. So facettenreich wie ihre Stimmfarbe ist auch ihr Interesse an der Vielfältigkeit der Musik.

Virtuos moduliert die Sängerin ihre warme und klare Stimme. Ihre Stimme geht unter die Haut, ins Ohr, in den Kopf, aber vor allem ins Herz. Passend zum Umfang der Stimme, beweget sich ihr facettenreiches Programm gekonnt zwischen träumerisch-rhythmischen Folk/Pop, sensiblen, kraftvollen Arrangement bekannter Jazzstandards, sowie purer Transparenz im Bass Duo.
 Immer voran steht das Gefühl, man schaue direkt in die eigene Seele, mit jedem Song erzählt HANNAH HANKE eine neue Geschichte. Ihre Mitmusiker nutzen dabei zielsicher und in einer erstaunlichen Harmonie alle Ausdrucksmöglichkeiten ihres Instrumentes. HANNAH HANKE kreiert gekonnt Atmosphären, welche die Zeit für einen Augenblick stillstehen lassen und einen unweigerlich auf eine Reise durch die eigenen Emotionen mitnehmen.

 




"Advents Jazz" an den 3 Adventssonntagen am Nachmittag um 15 Uhr

 

 

Das Theater Im Zimmer präsentiert an den 3 Adventssonntagen um 15 Uhr das weihnachtliche „Advents Jazz“ - Inspiriert von dem traditionellen Jazz-Frühschoppen von Gerda Gmelin.

 

Dazu bereichern weihnachtliche Leckereien wie Kuchen, Spekulatius, Adventsgebäck und traditionellen herzerwärmenden Glühwein. Passend zur weißen Weihnachtszeit wird ein geschmückter Weihnachtsbaum leuchten.

 

 

CLEO gehört zu den vielversprechenden Newcomern unter den jungen europäischen Sängerinnen, denn ihre Musik atmet die Tiefe und emotionale Intensität des Blues. Ihre Stimme hinterlässt ein Gefühl wie Samt und Chili und sie weiß auf entwaffnend natürliche Art virtuos mit ihr umzugehen.

CLEOs herausragende Merkmale sind Vielseitigkeit und Leidenschaft, ihre authentische und verzaubernde Art, wenn sie bei ihrem Konzert ihre Schuhe auszieht und sich auf den Bühnenrand setzt, um auf ihre ganz eigene Art und Weise mit dem Publikum Freundschaft zu schließen.

In der Musik von CLEO spiegeln sich sämtliche Einflüsse der amerikanischen Musikgeschichte wider: Eine mitreißende Mischung aus Swing, Blues und Soul inspiriert von amerikanischen Gospel-, Blues und Jazz-Künstlern wie Sarah Vaughan, Dinah Washington, Ella Fitzgerald und anderen. Ihre Interpretationen sind dabei höchst eigenständig, spontan und geprägt von einem tiefen Verständnis für die Ehrlichkeit und Seele des Jazz.